r.van der kam